Hafenlohr

Eine ganz besondere Landschaft

Eine Führung über den Rundweg im Naturschutzgebiet Hafenlohrtal machte die Mischung aus Kulturlandschaft und Wildnis deutlich. Viele Hundert Arten sind hier zuhause.
Das Naturschutzgebiet Hafenlohrtal ist rund 70 Hektar groß. Foto: Wolfgang Dehm
Das Besondere am rund 70 Hektar großen Naturschutzgebiet Hafenlohrtal sei das Zusammentreffen von Kulturlandschaft auf der einen Seite und Bereichen mit Wildnis auf der anderen. Das machte Christian Salomon am Donnerstag bei einer Führung über den Rundweg deutlich, der in der Nähe des Gasthauses "Hoher Knuck" bei Lichtenau beginnt. Der beim Naturpark-Spessart-Verein angestellte Gebietsbetreuer "Grünland" führte die aus 14 Teilnehmern bestehende Gruppe im Vorfeld der Jahresversammlung der Aktionsgemeinschaft Hafenlohrtal (Bericht folgt) zunächst zu Wiesen, die mit Schafen und Ziegen beweidet und so ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen