Arnstein

Eisblumen - Kostbarkeit für Fotografen

In seiner Kindheit seien Eisblumen im Winter an den Fenstern etwas normales gewesen - zumindest in nicht geheizten Räumen, wie es meist in Schlafzimmern der Fall war. Heute, zu Zeiten der Mehrfachverglasungen, seien Eisblumen eine Rarität - und eine Kostbarkeit für Fotografen. Mit einer Kamera mit einem Makroobjektiv und einem Stativ tauchen diese dann in die Welt dieser filigranen Formen und Strukturen ein. Gesehen in Marbi bei einem Nachbarn im ungeheizten Wintergarten, schreibt Leser Christian Michel. Foto: Christian Michel

Schlagworte

  • Arnstein
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!