Roden

ErfolgsmodellDorfflohmarktwird fortgeführt

In seiner jüngsten Sitzung gab der Rodener Gemeinderat grünes Licht für die Nutzungsänderung für ein Kosmetikstudio in Roden. Das Bauvorhaben liegt im Innenbereich der Gemeinde und ist zulässig, wenn es sich in die Umgebung einfügt. Zwei Stellplätze werden auf dem Grundstück eingerichtet.
In seiner jüngsten Sitzung gab der Rodener Gemeinderat grünes Licht für die Nutzungsänderung für ein Kosmetikstudio in Roden. Das Bauvorhaben liegt im Innenbereich der Gemeinde und ist zulässig, wenn es sich in die Umgebung einfügt. Zwei Stellplätze werden auf dem Grundstück eingerichtet. Das Ratsgremium sah keinen Grund, das Bauvorhaben nicht zu unterstützen.Mit einer Gegenstimme sprach sich das Gremium für den Neubau eines Smallhouse mit Carport in Ansbach aus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen