Marktheidenfeld

Erlös aus Weihnachtsmärkten an Kinderhospiz gespendet

Eine Rentnergruppe aus Karbach hat mit vielen selbstgestrickten und gebastelten Sachen sowie Holzarbeiten, die sie bei den Weihnachtsmärkten in Roden, Holzkirchhausen und Bischbrunn zum Verkauf angeboten hatten, und durch zusätzliche Spenden eine Summe von 2150 Euro gesammelt. Alle Materialien und Standgebühren wurden laut Pressemitteilung von den Helfern selbst getragen. Diese Summe konnte Sonja Klein vom Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken e.V. nun im Vereinshaus in Marktheidenfeld von Frau Wüst aus Karbach entgegen nehmen. Sie bedankte sich für das Engagement der vielen Helfer aus Karbach und berichtete über die Arbeit und Aufgaben des ambulanten Kinderhospizes und der ehrenamtlichen Familienbegleiter.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Karbach
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Erlöse
  • Spenden
  • Verkäufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!