Lengfeld

Ernährungsbildung an der Grundschule Würzburg-Lengfeld

Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der dritten Klassen der Grundschule Würzburg-Lengfeld entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann.
Neben Rektor Roland Wagner, Klassenlehrerin Jutta Hohloch und AOK-Ernährungsberaterin Ulrike Jaques (rechts) freuen sich die Kinder der Klasse 3b der Grundschule Würzburg-Lengfeld über die Kochbox der AOK. Foto: Grundschule Würzburg-Lengfeld
Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der dritten Klassen der Grundschule Würzburg-Lengfeld entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Die AOK in Würzburg finanziert das darauf ausgerichtete Unterrichtsmodul „Ernährungsführerschein“ des Bundeszentrums für Ernährung. Der Ernährungsführerschein ist ein fertig ausgearbeitetes Unterrichtskonzept in Theorie und Praxis für die dritte Klasse. Die Schüler haben dabei die Möglichkeit, eine gesunde Ernährung theoretisch kennen zu lernen und durch das Zubereiten von Mahlzeiten auch praktisch umzusetzen. Zum ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen