WERNFELD

Erneut Kaugummiautomat geklaut: "Milchgesicht" beobachtet

Unbekannte haben am Montag in Wernfeld einen Automaten mit Kaugummi und Spielwaren gestohlen.

Nach Angaben der Polizei im Pressebericht hebelten die Täter den Automaten zwischen 19.50 und 19.55 Uhr von einer Mauereinfriedung in der Dirmbachstraße, in der Nähe der Raiffeisenbank. Dann wurden sie gestört und flohen mit dem Automaten.

Zeugen berichteten von einem etwas 16 bis 17 Jahre alten, etwa 1,65 Meter großen Mann, der sich vom Tatort zu Fuß in Richtung Karlstadter Straße entfernte. Der Mann war groß, schlank, schmächtig und hatte dunkelbraune, kurze Haare sowie ein „Milchgesicht“. Er trug eine helle Sweat-Jacke, eventuell mit Kapuze, und eine dunkle Hose.

Die Diebe ließen einen neuwertigen, roten Geißfuß der Marke KConnex mit 80 Zentimetern Länge und einer Schaufelbreite von 45 Millimeter sowie eine auffällige bunte Plastiktragetasche mit Aufdruck „Snoop Dogg Snipes“ (60 mal 40 Zentimeter) mit schwarzem Kordel-Trageriemen am Tatort zurück. In der Tasche befanden sich vier schwarze Kabelbinder, ein silberfarbenes Metallklappmesser der Marke Stanley und ein blau-gelber Handbohrer der Marke Wesa. Der Diebstahlschaden wird mit 300 Euro beziffert. Weiterer Schaden ist nach Angaben der Polizei nicht entstanden.

Der Diebstahl steht mit gleichartigen Automaten-Diebstählen am 30. Juli in Urspringen, am 1. und 2. August in Rieneck und Langenprozelten in Zusammenhang.

Hinweise an die Polizeistation Gemünden unter Tel. (0 93 51) 9 74-10.

Schlagworte

  • Wernfeld
  • Kaugummis
  • Snoop Dogg
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!