Marktheidenfeld

Erst gefährlich überholt, dann ausgebremst und beleidigt

Die Polizei sucht Zeugen.  Foto: Monika Skolimowska

Am Freitag gegen 12.30 Uhr fuhr nach Angaben der Polizei ein Verkehrsteilnehmer mit einer schwarzen Mercedes S-Klasse auf der Ortsumgehung Erlenbach in Richtung Marktheidenfeld. Kurz vor dem zweiten Kreisverkehr überholte der Mercedes in einer Rechtskurve einen anderen Verkehrsteilnehmer. Aufgrund des Gegenverkehrs scherte der Mercedes knapp vor dem anderen Pkw ein, sodass dieser eine Vollbremsung machen musste. Der überholte Fahrer hupte daraufhin den Überholer an, was dieser mit einem unnötigen Bremsmanöver quittierte, sodass der Überholte erneut eine Vollbremsung machen musste.

In der Würzburger Straße in Marktheidenfeld parkte der Mercedes schließlich und der Fahrer wurde von dem Überholten zur Rede gestellt. Hierbei wurde der Verkehrssünder dann auch noch ausfällig und bedachte sein Gegenüber mit unflätigen Ausdrücken. Mögliche Zeugen werden in allen drei Fällen gebeten, sich unter Tel. (09391)9841-0 an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld zu wenden.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Klaus Gimmler
  • Fahrer
  • Polizei
  • Verkehrssünder
  • Verkehrsteilnehmer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!