Zellingen

Erst rechts aufs Bankett gefahren, dann links im Acker überschlagen: Bußgeld

Symbolbild: Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul

Ein 23-jähriger Autofahrer kam am Freitag gegen 16.25 Uhr mit seinem Audi auf der Staatsstraße zwischen Duttenbrunn und Zellingen in einer Linkskurve auf feuchter Fahrbahn zunächst nach rechts auf das Bankett und beschädigte hierbei einen Leitpfosten. Anschließend kam er nach links von der Straße ab, meldet die Polizei.

Sein Fahrzeug überschlug sich und kam auf einem Feld auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich eigenständig aus seinem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren wegen nicht angepasster Geschwindigkeit. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Schlagworte

  • Zellingen
  • Duttenbrunn
  • Audi
  • Auto
  • Autofahrer
  • Bußgelder
  • Bußgeldverfahren
  • Fahrer
  • Polizei
  • Schäden und Verluste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!