Neubessingen

Erster Spatenstich für die neue Kläranlage

Als großen Tag für Neubessingen bezeichnete Bürgermeister Sauer den ersten Spatenstich zum Bau der Kläranlage. Die Abwasserentsorgung ist dann auf dem neusten Stand.
Erster Spatenstich für die Kläranlage in Neubessingen. Unser Bild zeigt von links dritten Bürgermeister Bernd Röll, Abwassermeister Hans-Jürgen Maleska, Geschäftsleiter Horst Herold, Ortssprecher Norbert Teubert, Hugo Barthel von ProTerra, Thomas ... Foto: Klaus Gimmler
"Es ist ein großer Tag für Neubessingen", erklärte Arnsteins neugewählter Bürgermeister Franz-Josef Sauer am Mittwoch beim offiziellen Spatenstich zum Bau der Kläranlage für den kleinen Arnsteiner Stadtteil. Mit der Baumaßnahme wird die Abwasserreinigung auf den neuesten Stand gebracht. In Folge wird auch die Ortsdurchfahrt neu gestaltet. "Eine riesige Chance für Neubessingen", sagte Sauer und nahm bei frühlingshaften Temperaturen zusammen mit weiteren am Bau beteiligten Personen den symbolischen Spatenstich vor, dem viele Einwohner aus Neubessingen beiwohnten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen