Birkenfeld

Falsches Kennzeichen und keine Fahrerlaubnis

Am Samstagnachmittag wurde von einer Streifenbesatzung der Polizei Marktheidenfeld in Birkenfeld ein Fahrzeuggespann überprüft.
Verkehrskontrolle (Symbolbild) Foto: Ralf Hirschberger (dpa-Zentralbild)
Am Samstagnachmittag wurde von einer Streifenbesatzung der Polizei Marktheidenfeld in Birkenfeld ein Fahrzeuggespann überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass an dem Anhänger ein nicht zugehöriges Kennzeichen angebracht war. Durch weitere Ermittlungen wurde der Polizei bekannt, dass der Fahrzeugbesitzer für das Gespann nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß, so die Pressemitteilung. Gegen den 56-jährigen Besitzer wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ermittelt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen