GEMÜNDEN/MÜNCHEN

Felbinger verlässt Freie-Wähler-Fraktion

Der Druck auf Günther Felbinger war am Ende groß: Um einem Fraktionsausschluss zuvorzukommen, erklärt er jetzt seinen (Teil-)Rückzug.
Abgeordneter Günther Felbinger
Der Freie-Wähler-Abgeordnete Günther Felbinger ist aus der Fraktion zurückgetreten. (Archiv) Foto: Sven Hoppe (dpa)
Günther Felbinger zieht Konsequenzen: Nach den Negativ-Schlagzeilen der vergangenen Tage erklärte der Abgeordnete aus Gemünden (Lkr. Main-Spessart) am Dienstag seinen Rückzug aus der Landtagsfraktion der Freien Wähler (FW). Parteifreunde zeigten sich über den Schritt erleichtert. In einer Pressemitteilung schreibt der 55-Jährige: „Nach reiflicher Überlegung werde ich mit sofortiger Wirkung die Fraktion der Freien Wähler im Bayerischen Landtag verlassen. Als Grund für diesen Schritt nennt Felbinger eine aus seiner Sicht ungerechte Behandlung: „Insbesondere die für mich nicht nachvollziehbaren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen