ZELLINGEN

Feuerwehreinsatz: Kinder aufs Dach geklettert

Kinder waren aufs Dach geklettert       -  (mia)   Zu einem Einsatz mit Höhenrettung mussten die Feuerwehr und Rettungsdienste am frühen Donnerstagabend in Zellingen ausrücken. Zwei wagemutige und gleichzeitig leichtsinnige Kinder im Alter von vier und fünf Jahren waren laut Pressemitteilung der Polizeiinspektion Karlstadt unerlaubt aus den Wohnräumen auf das Hausdach geklettert. Die Kinder fanden sich somit in gefährlicher Lage und Höhe wieder und brauchten Hilfe, schreibt die Polizei Karlstadt in ihrem Bericht. Die Mannschaft der Feuerwehr Zellingen konnte die Kinder wohlbehalten wieder durch das Dachfenster zurück ins Haus und zu den Eltern bringen.
(mia) Zu einem Einsatz mit Höhenrettung mussten die Feuerwehr und Rettungsdienste am frühen Donnerstagabend in Zellingen ausrücken. Zwei wagemutige und gleichzeitig leichtsinnige Kinder im Alter von vier und fünf Jahren waren laut Pressemitteilung der Polizeiinspektion Karlstadt unerlaubt aus den Wohnräumen auf das Hausdach geklettert. Die Kinder fanden sich somit in gefährlicher Lage und Höhe wieder und brauchten Hilfe, schreibt die Polizei Karlstadt in ihrem Bericht. Die Mannschaft der Feuerwehr Zellingen konnte die Kinder wohlbehalten wieder durch das Dachfenster zurück ins Haus und zu den Eltern bringen. Foto: Moritz Baumann
Zu einem Einsatz mit Höhenrettung mussten die Feuerwehr und Rettungsdienste am frühen Donnerstagabend in Zellingen ausrücken. Zwei wagemutige und gleichzeitig leichtsinnige Kinder im Alter von vier und fünf Jahren waren laut Pressemitteilung der Polizeiinspektion Karlstadt unerlaubt aus den Wohnräumen auf das Hausdach geklettert. Die Kinder fanden sich somit in gefährlicher Lage und Höhe wieder und brauchten Hilfe, schreibt die Polizei Karlstadt in ihrem Bericht. Die Mannschaft der Feuerwehr Zellingen konnte die Kinder wohlbehalten wieder durch das Dachfenster zurück ins Haus und zu den Eltern bringen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Zellingen
  • Feuerwehren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!