Wiebelbach

Feuerwehrhaus soll barrierefrei werden

"Wir haben hier das Gewerbegebiet mit vielen Steuerzahlern.
Wird das Feuerwehrhaus in Wiebelbach erweitert statt, wie geplant, „nur“ möglichst kostengünstig saniert? Das wäre jedenfalls der Wunsch vieler Besucher der Dorfkonferenz am Donnerstag. Foto: Elmar Kellner
"Wir haben hier das Gewerbegebiet mit vielen Steuerzahlern. Jetzt wäre es mal an der Zeit, dass ihr für uns etwas Größeres tut." Solche und ähnliche Sätze waren zu hören. Eine gewisse Unzufriedenheit lag schon in der Luft bei der ersten Dorfkonferenz in der kleinsten zu Kreuzwertheim gehörenden Ortschaft. Mehr als 30 Interessierte, darunter auch einige Gemeinderäte, waren ins Feuerwehrhaus nach Wiebelbach gekommen. Und um dieses Gebäude sollte es vorrangig zunächst einmal gehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen