RODEN

Feuerwehrkommandant im Amt bestätigt

Matthias Lehnleidner führt die Freiwillige Feuerwehr in Roden für weitere sechs Jahre.
Matthias Lehnleidner (rechts) bleibt auch die kommenden sechs Jahre Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Roden. Sein Stellvertreter ist Julian Schick (links), Bürgermeister Otto Dümig überreichte ihnen der bei der Sitzung des Gemeinderats die ... Foto: Foto: Martina Schneider
In der Sitzung des Rodener Gemeinderats am Freitagabend erhielten der im Amt bestätigte Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Roden, Matthias Lehnleidner, sowie sein neuer Stellvertreter Julian Schick von Bürgermeister Otto Dümig ihre Bestätigungsurkunden. Die Amtszeit von Kommandant und Stellvertreter beträgt sechs Jahre. Dümig wünschte den beiden stets eine glückliche Hand bei der Führung der Feuerwehr und hofft auf eine weiterhin gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Maximilian Heppel dankte der Bürgermeister für seinen Dienst in den vergangenen sechs Jahren als stellvertretender Kommandant.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen