Gräfendorf

Feuerwehrmänner erneuern Ortsschilder

Die Männer der Feuerwehr haben in rund 200 Arbeitsstunden und einem finanziellen Aufwand von 600 Euro die vier Ortseingangsschilder in Gräfendorf in den überdachten Holzrahmen restauriert. Winfried Herch stellte dazu Geräte und Materialien kostenlos zur Verfügung.
Die Feuerwehrkameraden am erneuerten Ortsschild. Von links: Bürgermeister Alfred Frank, Philipp Wagenpfahl, Kommandant Johannes Wagenpfahl, Winfried Herch, Lukas Steigerwald, Benedikt Steigerwald und Vorsitzender Jan Friedrich. Foto: Wolfgang Schelbert
Die Männer der Feuerwehr haben in rund 200 Arbeitsstunden und einem finanziellen Aufwand von 600 Euro die vier Ortseingangsschilder in Gräfendorf in den überdachten Holzrahmen restauriert. Winfried Herch stellte dazu Geräte und Materialien kostenlos zur Verfügung.Die vier Ortseingangsschilder aus Holz waren das letzte Mal im Jahr 2008 restauriert worden. Nun war das gemalte Ortsbild auf den Holzplatten stark beschädigt durch die Sonneneinstrahlung und durch gedankenlose Mitglieder verschiedener Vereine.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen