Lohr

Fischergasse: Lügenvorwurf und Empörung im Rat

Flugblätter, Lügenvorwurf und ein Bürgermeister in Rage – der Disput um die Generalsanierung der Lohrer Fischergasse hat am Mittwochabend eine vehemente Fortsetzung im Lohrer Stadtrat erfahren.
Um die Planung der Sanierung der Fischergasse gab es in der Sitzung des Lohrer Stadtrates einen heftigen Streit. Foto: Jana Bieberstein
Flugblätter, Lügenvorwurf und ein Bürgermeister in Rage – der Disput um die Generalsanierung der Lohrer Fischergasse hat am Mittwochabend eine vehemente Fortsetzung im Lohrer Stadtrat erfahren. Nach etlichem Gezeter zeichnete sich schließlich doch ein Weg ab, der die Wogen glätten und zu einer einvernehmlichen Lösung bei der Gestaltung von Pflaster und Rollatorweg führen könnte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen