Marktheidenfeld

Fischers Fritz: Von Werten und fehlender Moral

Der Fischers Fritz lässt diesmal einem anderen den Vortritt, weil ihn dessen Brief nachdenklich stimmt und der Veröffentlichung wert erscheint. Hat er Recht, der Robert?
Fischers Fritz spricht aus und über Marktheidenfeld Foto: Main-Post
Viel wurde in den vergangenen Wochen auch hier veröffentlicht über die Jugend unserer Heimat, über zunehmende Gewaltbereitschaft und Alkoholmissbrauch. Das war in den Faschingstagen besonders auffällig, scheint aber nichts zu sein, was sich auf diesen Zeitraum beschränkt. Dem Fritz geschrieben hat deswegen auch der Robert Köhler, Schullehrer mit 41 Berufsjahren aus Altfeld und Mitarbeiter der Main-Post. Und weil ihn dem Robert sein Brief nachdenklich stimmt und der Veröffentlichung wert, gibt es heute mal einen etwas anderen "Fritz".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen