Hasloch

Fledermäuse bei der Jagd beobachten

Zur einzigen Fledermausführung lädt Uwe Scheurich am Freitag, 5. Juli, um 21 Uhr zur Kartause Grünau ein. Treffpunkt ist laut Ankündigung der Fischteich hinter der Kartause.

Unter dem Dach der Kartause bringen jedes Jahr Fledermäuse ihre Jungen zur Welt. Gemeinsam warten die Teilnehmer darauf, dass die Weibchen gegen 22 Uhr ausfliegen, um in den umliegenden Wäldern auf Nahrungssuche zu gehen.

Die Nahrung des Großen Mausohrs bestehe hauptsächlich aus Laufkäfern, die von den Fledermäusen auf dem Boden geortet und erbeutet werden. Mit Hilfe des Batcorders können die Rufe der ausfliegenden Fledermäuse gehört werden. Aber auch andere Arten sind mit etwas Glück über dem Fischteich jagend anzutreffen, heißt es in der Mitteilung.

Für die Erwachsenen wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Kinder und Jugendliche sind frei. Dauer etwa zwei Stunden. Bei Starkregen und Gewitter fällt die Führung aus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hasloch
  • Erwachsene
  • Kinder und Jugendliche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!