Frammersbach

Frammersbach erweitert Förderung

Allein am neuen Titel ist zu erkennen, in welche Richtung die Marktgemeinde Frammersbach ihre Kriterien für ihre freiwilligen Zuschüsse geändert hat. Aus der "Förderung von Ortsvereinen – Förderkriterien" wurden die "Richtlinien zur Förderung von Ortsvereinen, Verbänden und wohltätigem Engagement". Der Aktualisierung des Katalogs hat der Gemeinderat am Montagabend einstimmig beschlossen.

Neu ist der Hinweis, dass die Gemeinde die Vereine, Verbände und wohltätigen Engagements nach ihren finanziellen Möglichkeiten unterstützt. In der vorhergehenden Fassung von 1994 waren nur die Vereine genannt.

Halle: Einmal pro Jahr gratis

Neu formuliert wurde der Passus über die Zuschüsse zur Hallen- oder Saalmiete bei gemeinnützigen Veranstaltungen. Für eine Veranstaltung pro Jahr und Ausrichter übernimmt die Gemeinde 350 Euro Hallenmiete oder Miete bis zur gleichen Höhe für einen anderen Veranstaltungsort auf Gemeindegebiet.

Erhöht wurden einige Förderbeträge. Künftig können nach Einzelfallprüfung auch Zuschüsse zu Leasingverträgen gegeben werden. Bei der Förderung der Übungsleiter übernimmt die Gemeinde die Regelung des Landkreises Main-Spessart und ergänzt sie um einen Passus für Vereine, bei denen sich die Berechnung nicht anwenden lässt. Aktuell betrifft das den Arbeitergesangverein. Die neuen Richtlinien bieten die Möglichkeit zu Einzelfallentscheidungen bei besonderen Unternehmungen. Bei der Jugendleiterausbildung ist nicht mehr der Wohnort, sondern die Tätigkeit für einen örtlichen Verein entscheidend.

Schlagworte

  • Frammersbach
  • Marktgemeinden
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Veranstaltungen
  • Veranstaltungsorte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!