Altfeld

Frauen im Handwerk: Von der Apotheke in den Karosseriebau

Denise Hesse ist die einzige weibliche Azubi im Karosseriebau in Main-Spessart. Sie erzählt, wie sie von ihrer ursprünglichen Ausbildung zur PTA zum Karosseriebau fand.
Denise Hesse ist die einzige Auszubildende im Karosseriebau in Main-Spessart.
Foto: Lukas Kutschera
Denise Hesse steht vor einer verbeulten Stoßstange, die beinahe so groß ist wie sie selbst. Mit geschickten Händen baut sie gerade die elektronischen Teile aus, um sie später in eine neue, unverbeulte Stoßstange zu wechseln. Denise trägt eine graue Arbeitshose und eine Fleecejacke, auf der das Logo ihres Ausbildungsbetrieb zu lesen ist. Die 21-Jährige lernt Karosseriebau bei der Altfelder Firma "Die Lackiererei Schleich".Im Landkreis Main-Spessart gibt es laut der Handwerkskammer Unterfranken derzeit drei Azubi im Karosseriebau. Denise ist davon die einzige Frau.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen