Marktheidenfeld

Freibad-Zoff: Kritik an Scheibchentaktik

Erst im Februar war das Freibad des Wonnemar Thema im Stadtrat gewesen.
Das Freibad im Wonnemar: Nun ist auch noch die Chloranlage ausgefallen. Foto: Carolin Schulte
Erst im Februar war das Freibad des Wonnemar Thema im Stadtrat gewesen. Der TÜV hatte gravierende Mängel an Betonstützen sowie an Pumpen und Rohrleitungen in der Technikinsel festgestellt. 12 000 Euro für Betonsanierung waren schon im Haushalt eingeplant gewesen, weitere 103 000 Euro schob der Stadtrat für Pumpen und Rohrleitungen nach - mit Murren (wir berichteten).Das Murren wurde noch deutlich lauter, als bei der Sitzung am Donnerstag vergangener Woche erneut eine "Investition im Freibad" auf der Tagesordnung stand.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen