Schollbrunn

Freie Wähler Schollbrunn stellten ihre Liste auf

Die Freien Wähler Schollbrunn nominierten ihre Kandidaten für den Gemeinderat. Im Bild hinten von links: Karl-Heinz Dreischhoff, Marco Krebs, Sascha Kern, Heiko Niederhoff, Ramin Omarzada, Armin Hartmann, Frank Theobald, vorne von links: Simson Hipp, Timo Pfenning, Vanessa Bachmann, Carmen Reyment, Tina Wehner, Kurt Pfenning, Peter Utsch. Foto: Kurt Pfenning

18 Wahlberechtigte kamen in den Gasthof „Zwieselmühle“ zur Aufstellungsversammlung der Freien Wähler Schollbrunn. Elf Kandidaten haben sich bereiterklärt, bei der Kommunalwahl am 15. März für den Gemeinderat der Gemeinde Schollbrunn zu kandidieren. Sascha Kern begrüßte alle Anwesenden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Liste verfüge über geeignete Kandidaten, die sich mit ihren Fähigkeiten und Engagement in den Schollbrunner Gemeinderat einbringen wollen. In Zukunft wollen sich die Freien Wähler Schollbrunn mit einer festen Organisationsform neu formieren, um bei zukünftigen Wahlen gut gerüstet und schlagkräftig zu sein. Kern wollte auch für die Zukunft nicht ausschließen, wieder einen Bürgermeisterkandidaten für die Freien Wähler Schollbrunn aufzustellen. Der anwesende Kreistagskandidat der Freien Wähler, Peter Utsch, wurde als Wahlleiter bestimmt.

Weiterhin wurden begrüßt Frank Theobald, Vorsitzender der Freien Wähler Kreuzwertheim, Armin Hartmann Bürgermeisterkandidat für die Freien Wähler der Gemeinde Hasloch und Rudi Kempf, Gründungsmitglied der Freien Wähler Schollbrunn. Auf der Liste der Freien Wähler Schollbrunn sind elf Kandidaten gelistet. Die ersten fünf Kandidaten wurden doppelt gesetzt. Die Listenkandidaten stellten sich alle persönlich in der Versammlung vor und gaben ein kurzes Statement ab. Die Gemeinderatskandidaten wurden mit 17 Ja-Stimmen und einer Stimmenthaltung von der Versammlung gewählt.

Die Kandidaten

Platz 1: Sascha Kern, 45 Jahre, Industrielackierer; 2) Tina Wehner, (39), Rechtspflegerin; 3) Kurt Pfenning, (59), Techniker; 4) Vanessa Bachmann, (31), Assistentin des Betriebsrats; 5) Marco Krebs, (43), Technical Start-up Leader; 6) Carmen Reyment, (55); 7) Heiko Niederhoff, (45), technischer Instandhalter; 8) Timo Pfenning, Schüler der 12. Klasse des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums; 9) Ramin Omarzada, (36), Diplom-Maschinenbauingenieur; 10) Karl-Heinz Dreischhoff, (59), IHK-geprüfte Werkschutzfachkraft; 11) Simson Hipp, (35) selbständiger Zimmermann.  Als Nachrückerin wurde von der Versammlung Silke Kern (43) gewählt.

Schlagworte

  • Schollbrunn
  • Freie Wähler
  • Karl Heinz
  • Kommunalwahlen
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Technik
  • Techniker
  • Wahlberechtigte
  • Wahlen
  • Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!