BILLINGSHAUSEN

Freigelände wird für Feste gebraucht

Festhalle in Billingshausen ist derzeit nur eingeschränkt nutzbar
Die Freifläche an der Billingshäuser Festhalle darf derzeit nicht genutzt werden. Bürgermeister Müller setzt sich für eine Nutzung tagsüber ein. Foto: Foto: Sabine Eckert
In der jüngsten Birkenfelder Gemeinderatssitzung informierte Bürgermeister Achim Müller über den aktuellen Stand zur Bauleitplanung „Am Berg“ (Festhalle). Er machte deutlich, dass noch einige Zeit vergehen wird, bis ein Bebauungsplan erstellt und genehmigt ist. Leider liege das Schallgutachten noch nicht vor, mit dem geprüft wird, wo die Parkplätze angeordnet und wie Besucher an die Halle kommen sollen. Müller stellte klar, dass die Halle laut Nutzungsbescheid von Dezember 2017 derzeit nur beschränkt nutzbar ist; das Freigelände ist gesperrt. Um den zahlreichen Gerüchten entgegenzuwirken, lud ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen