Karlstadt

Führungswechsel im Jugendamt des Landkreises Main-Spessart

Landrat Thomas Schiebel (links) mit Michael Martin (rechts) und seinem Nachfolger als Leiter des Jugendamtes, Thomas Götz. Foto: Holger Steiger

Am 1. März steht ein Wechsel an der Führungsspitze des Amtes für Jugend und Familien des Landkreises Main-Spessart an. Michael Martin geht laut Pressemitteilung nach 46 Jahren im Dienst und 30 Jahren in der Leitung mit 63 Jahren in den Ruhestand. In seiner beruflichen Laufbahn durfte er unter den drei Landräten Erwin Ammann, Armin Grein und Thomas Schiebel arbeiten. Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Thomas Götz (48).

Martin begann bereits seine Ausbildung an der Regierung von Unterfranken 1974 „als Dienstanfänger mit der Zuweisung zum Landratsamt Main-Spessart“, erklärte Landrat Thomas Schiebel. Nach dem dreijährigen Studium an der Bayerischen Beamtenfachhochschule als Diplom-Verwaltungswirt (FH) und einer kurzen Zwischenstation im Rechnungsprüfungsamt des Landratsamtes Hassberge wechselte er im März 1980 von der Regierung von Unterfranken ins Jugendamt des Landkreises Main-Spessart. Grund für die seinerzeitige Einstellung war das neue Unterhaltsvorschussgesetz, gleichzeitig fungierte Martin als Amtsvormund und Amtspfleger für Erwachsene, was vergleichbar mit der heutigen Betreuungsstelle ist.

1984 wurden ihm mit der stellvertretenden Sachgebietsleitung auch neue Aufgaben wie Vaterschaftsfeststellungen, Unterhaltsdurchsetzungen und die Regelung erbrechtlicher Ansprüche anvertraut, seit 1990 ist der heutige Verwaltungsrat Leiter des Sachgebietes. In dieser Zeit bereitete er rund 60 Sitzungen des Jugendhilfeausschusses vor, das Sachgebiet wuchs von rund 20 Mitarbeitern zu Beginn auf heute 58.

Sein Nachfolger Thomas Götz arbeitet bereits seit 1995 im Jugendamt des Landkreises, kümmerte sich zu Beginn um Ergänzungspflegschaften, Beistandschaften und die Beratung von Müttern und Vätern in Fragen des Unterhalts, und ist seit zehn Jahren als Leiter der Wirtschaftlichen Jugendhilfe insbesondere mit vollstationären Jugendhilfemaßnahmen befasst.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Armin Grein
  • Jugendämter
  • Landräte
  • Michael Martin
  • Regierung von Unterfranken
  • Thomas Schiebel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!