LOHR

Für „Geschenk mit Herz“

Nicht überall sind Weihnachtsgeschenke eine Selbstverständlichkeit. Millionen Kinder dieser Welt leben in Armut. Deswegen beteiligt sich die DAK-Gesundheit in Lohr auch dieses Jahr wieder an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz“ und sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder in Not.

Informationen, was am besten in die Päckchen soll, gibt es laut Pressemitteilung der Krankenkasse bei der DAK-Gesundheit unter Tel. (0 93 52) 60 56 90 oder www.geschenk-mit-herz.de. Die Geschenke können bis zum 15. November zwischen 8 und 16 Uhr (Freitag bis 13 Uhr) bei der DAK-Gesundheit in der Ludwigstr. 9 abgegeben werden.

Die Krankenkasse unterstützt damit die Weihnachtsaktion der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V., der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks.

„Die Aktion „Geschenk mit Herz“ ist eine wunderbare Gelegenheit, gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen“, sagt Ralf Kreile von der DAK-Gesundheit in Lohr. Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion macht es möglich. Die Hilfsorganisation humedica e. V. bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern.

Auch in diesem Jahr sollen wieder zehntausende Päckchen in ganz Bayern zusammenkommen.

Alle Informationen rund um „Geschenk mit Herz“ gibt es im Internet unter: www.geschenk-mit-herz.de oder www.facebook.com

Schlagworte

  • Lohr
  • Andreas Köster
  • Bayerischer Rundfunk
  • DAK-Gesundheit
  • Herz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!