BISCHBRUNN

Für Verkehrsunfälle gerüstet

Mit Erfolg absolvierten 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischbrunn die Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ in den Stufen 1 (Bronze) bis 4 (Gold-blau).
Mit Erfolg absolvierten 22 Kameraden der Feuerwehr Bischbrunn die Leistungsprüfung. Foto: Foto: Feuerwehr Bischbrunn
Mit Erfolg absolvierten 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischbrunn die Leistungsprüfung „Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz“ in den Stufen 1 (Bronze) bis 4 (Gold-blau). Übungsszenario für die drei Gruppen mit jeweils neun Mann war ein Autounfall bei Nacht. Der Fahrer war im Fußbereich eingeklemmt. Fahrer- und Beifahrertür ließen sich öffnen, Betriebsstoffe wie Öl oder Treibstoff traten nicht aus. Alle drei Gruppen erfüllten die Aufgabe in der vorgeschriebenen Sollzeit von unter 300 Sekunden. Wer die Aufgabe des Melders, Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupps einnimmt, wurde per ...