Uettingen

Für eine Nacht: Uettingen heute ohne Wasseranschluss

Dienstagnacht wird in Uettingen die Wasserversorgung unterbrochen sein. Der Grund sind Wartungsarbeiten am Leitungsnetz. Die Uettinger müssen jedoch einiges beachten.
Für eine Nacht müssen die Uettinger ohne Wasser auskommen. 
Für eine Nacht müssen die Uettinger ohne Wasser auskommen.  Foto: Fabian Gebert

Kommende Woche wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Uettingen das Wasser abgestellt werden. Das teilte der Uettinger Bürgermeister Heribert Endres mit.  Der Grund seien Wartungsarbeiten am Leitungsnetz des Zweckverbands Wasserversorgung Mittelmain (ZVFWM). Genauer sei die Wasserversorgung der Gemeinde Uettingen vom 27. August um 22 Uhr bis 28. August um 6 Uhr unterbrochen.

Das müssen die Bürger tun

Der ZVFWM bittet, alle Wasserentnahmestellen geschlossen zu halten, um Schäden bei der Wiederinbetriebnahme der Wasserversorgungsanlage zu vermeiden. Zudem sollten die Bürger für diesen Zeitraum einen ausreichenden Wasservorrat bereit halten. Wenn die Wartungsarbeiten vorüber sind, sollten alle Betroffenen das Wasser zunächst fünf bis zehn Minuten ablaufen zu lassen. 

Auf Nachfrage der Redaktion sagte Endres, dass dies die erste Unterbrechung dieser Art sei Langem sei. Er hofft, dass es auch die letzte für eine lange Zeit sein wird.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Uettingen
  • Heribert Endres
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!