NEUBRUNN

Für jeden Sänger hat die „Liederkrone“ etwas zu bieten

Ausgezeichnet: Sie wurden für ihre Treue zum Gesangverein „Liederkrone“ Neubrunn geehrt: (von links) Herbert Kaufmann, Wolfgang Arnheiter, Heidi Trapp, Walter Einzmann, Simone Pschiebl, Klaus Dengel, Alexandra Uher, Michael Rauch, Werner Fiederling, Peter Kaufmann, Edgar Fries und Ralf Uher. Foto: Andrea Kemmer

Der Gesangverein „Liederkrone“ Neubrunn begann seine Jahresversammlung mit einem Gedächtnisgottesdienst. Im Sängerheim eröffnete der „Gemischte Chor“ unter Leitung von Wilhelm Kohlhepp den offiziellen Teil. Im Mittelpunkt standen der Rückblick und die Ehrung langjähriger Mitglieder.

Schriftführer Horst Trapp hielt einen mit Bildern unterlegten Saison-Rückblick auf die Auftritte der einzelnen Chöre. Dabei teilte er mit, dass 2011 die Damen und Herren des gemischten Chores bei 17 Auftritten ihre Zuhörer erfreuten. Der Jugendchor, die „O'sis“ und der Voice-Club hatten ebenso einige Male die Gelegenheit, ihr Können zu beweisen.

Das gesamte Angebot der „Liederkrone“ umfasst auch den Fanfarenzug „Fränkische Herolde“. Dessen Jahresrückblick trug Günter Dengel vor. Die „Liederkrone“ hat insgesamt 589 Mitglieder. Manuel Barth berichtete, dass der Jugendchor nicht nur für Auftritte probte, sondern auch an Aktivitäten wie Osterausflug, Besuch eines Klettergartens, einem Stand am Michaelismarkt und einem Nikolausausflug ins Spieleland viel Spaß hatte.

Fotovoltaikanlage am Dach

Kassier Matthias Kemmer berichtete von negativen Zahlen. Sie entstanden durch Inbetriebnahme einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinsheimes. Sie soll sich in bis zu sieben Jahren amortisiert haben. Im Namen der Kassenprüfer bescheinigte Roswitha Fries dem Kassier eine einwandfreie und korrekte Kassenführung.

Der stellvertretende Vorsitzende informierte darüber, dass am 28. Juli ein Ausflug nach Bronnbach ins Schnapsmuseum stattfindet. Danach ist eine Führung durch das Bronnbacher Kloster mit anschleißendem gemütlichen Beisammensein vorgesehen.

Uher dankte den musikalischen Leitern Wilhelm Kohlhepp für seine Arbeit mit dem gemischten Chor, den O'sis und dem Jugendchor, Claudiu Muresan, der seit September den Jugendchor dirigiert, und Marco Uher für sein Engagement mit dem Voice Club und dem Fanfarenzug.

Mitgliederehrungen: 25 Jahre aktiv (silberne Ehrennadel): Martina Fries, Simone Pschiebl, Michael Rauch, Heidi Trapp, Alexandra Uher und Ralf Uher. 40 Jahre passiv: Heinz Dengel, Klemens Dengel, Walter Einzmann, Werner Fiederling, Edgar Fries, Peter Kaufmann, Walter Müller, Armin Pfreundschuh, Ernst Pilsner, Georg Schäfer, Peter Seidenspinner, Günter Spitzhüttl, Kilian Weber und Anton Wendel geehrt. 40 Jahre aktiv (goldene Vereinsnadel): Wolfgang Arnheiter, Klaus Dengel und Herbert Kaufmann

Schlagworte

  • Chöre
  • Michael Rauch
  • Spitzhüttl
  • Walter Müller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!