Lohr

Fußgänger in Dunkelheit angefahren

Am Samstag um 21 Uhr kam es auf der Südtangente kurz vor der Rodenbacher Straße in Lohr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn leicht verletzt wurde. Scheinbar hatte laut Polizeibericht ein 31-jähriger Autofahrer (Toyota) den Fußgänger in der Dunkelheit übersehen. Der Autofahrer kümmerte sich gleich um den Fußgänger und fuhr ihn ins Krankenhaus. Der 29-jährige Mann kam glücklicherweise glimpflich davon.

Da der Fußgänger den Verkehrsunfall erst am Montag meldete, konnte keine Unfallaufnahme vor Ort erfolgen. Welche Schäden am Toyota entstanden sind, ist bisher laut Polizei nicht bekannt, da er nicht erreichbar war.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lohr unter Tel.: (09352) 87410 zu melden.

Schlagworte

  • Lohr
  • Fußgänger
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Toyota
  • Unfallaufnahme
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!