LOHR

Gefahrenpunkte für Radler minimieren

Die Rad-Initiative Lohr traf sich zur Radtour durch die Stadt, um Problemstellen der Verkehrsführung zu untersuchen. Foto: Frank Zagel

Die Rad-Initiative Lohr traf sich in Sendelbach zur Radtour durch Lohr, um die Problemstellen im Verkehrsnetz der Stadt für Radfahrer zu erörtern. Gegründet hat sich die Gemeinschaft als Zusammenschluss Radfahrender im Alltagsleben. Anhand einer Prioritätenliste, die von den etwa zehn Interessierten erstellt wurde, besuchte die Interessengemeinschaft für Radfahrer verkehrsgefährdende und schwer überschaubare Punkte in Lohr mit dem Rad. 15 Punkte umfasst die Prioritätenliste in absteigender Wichtigkeit.

Vorausgegangen war die Bachelor-Arbeit des Lohrers Luis Pototzky, Student der Stadt- und Raumplanung, in der er sich mit einem Anlageplan über den Zustand und die Verbesserungsmöglichkeiten des Verkehrsnetzes in Lohr befasste. Diese Arbeit wurde dem Stadtrat und der Lohrer Öffentlichkeit bereits vorgestellt.

Luis Pototzkys Vater Leo strebt danach, eine kooperative Zusammenarbeit mit der Stadt aufzubauen und die Verbesserungsvorschläge der Initiative umzusetzen. Ziel von Pototzky und seinen Mitstreitern ist es, ohne anzuhalten, sicher und zügig mit dem Fahrrad voranzukommen.

Kritische Kreisel

Dass sich dabei besonders einige neu gebaute Verkehrskreisel als Hindernis herausstellen, wurde bei der Radtour offensichtlich. Durchweg fehlt es an Radfahrerschutzstreifen und den damit verbundenen hinweisenden farblichen Markierungen. Gerade an den Kreiseln an der Neuen Mainbrücke und am Frauenkloster sei ein Fahren auf der Straße im Kreisel sinnvoller, als das mehrfache Absteigen und die teilweise sinnlose Verkehrsführung für Radfahrer. Vorausgesetzt natürlich, die Stadt könnte sich zu einer Aufzeichnung von Schutzstreifen durchringen, die nach Angaben der Initiative kostengünstig anzubringen wären.

An der Alten Mainbrücke Richtung Sendelbach sei die Verkehrsführung für Radfahrer gefährlich, da es auf der Brücke keine verkehrsberuhigte Zone gibt. Somit fahren Autos zügig darüber und nehmen beim Abbiegen keine Rücksicht auf Radfahrer. Als Lösung wäre konkret eine verkehrsberuhigte Zone angedacht. Auch könne man die Brücke, da stark durch Radfahrer frequentiert, zur Einbahnstraße umfunktionieren.

Die Verkehrsführung am Kreisel des Frauenklosters wird als die gefährlichste Ecke für Radfahrer in Lohr beschrieben. Das ausgewiesene Befahren des Gehweges neben dem Busbahnhof sei zu den Stoßzeiten der Personenbeförderung kaum möglich. Auch hier sei die eleganteste Lösung, im Kreisel einen Radfahrerschutzstreifen anzubringen, da kein Ausweichen auf einen Radweg möglich ist. Zudem werde diese Querung täglich von hunderten Schülern frequentiert.

„Bei der Planung wird häufig nicht an die Radfahrer gedacht.“ gibt Christof Blaser zu bedenken. Anhand einiger Beispiele erläuterte die Rad-Initiative Lohr einige Missstände.

In der Haaggasse müssen sich Fußgänger und Radfahrer einen Weg mit einer Breite von nur 1,75 Meter teilen. Vorgeschrieben laut Straßenverkehrsordnung sind aber mindestens 2,50 Meter. Zudem ist die Ausschilderung des Fahrradweges am Kreisel des Frauenklosters nach Ansicht der Mitglieder der Initiative „unlogisch angeordnet“. Neue Verkehrsschilder, die den Radweg über die Brücke ersichtlich machen, würde den Alltag erleichtern, hieß es. Mit einfachen Mitteln und niedrigen Kosten könnte sich in Lohr einiges zum Positiven verändern lassen, ist sich die Initiative sicher.

Diese Vision möchten die engagierten Lohrer Alltagsradler in weiteren Gesprächen mit der Stadtverwaltung vertiefen und mittelfristig auch in die Tat umsetzen.

Rückblick

  1. Wandern im Steigerwald: Wo die Runden ein Traum sind
  2. Warum der ADFC viele Fahrrad-Stellplätze für ungenügend hält
  3. Oppidum Finsterlohr: Auf den Spuren der Kelten
  4. Mit dem Rad im Spessart: Wo's auch weniger anstrengend ist
  5. Start der Fahrrad-Saison: Zehn Touren-Tipps in der Region
  6. Den Landkreis Bad Kissingen erwandern
  7. Was Wanderer mit sich herumtragen
  8. Wie das Leben in der Rhön früher so war
  9. Das sind die Pläne für das Würzburger Haus
  10. TraumRunde-Wanderweg: Am Ende ganz oben auf der Glatze
  11. Die TraumRunde Dornheim: Naturwald und Ruhe als Erlebnis
  12. Wo die Spessarträuber wohl keine Chance hätten
  13. So lebt es sich im klitzekleinen Frankfurt
  14. Wandern rund um die Ulrichskapelle: Zu Kreuzrittern und Wölfen
  15. Wandertipp: Alles rund um die Esskastanie
  16. Rundwanderung: Wo Kunigundes Schleier hängen blieb
  17. Neue Mainfranken-Radtour: 600 km möglichst nicht auf Asphalt
  18. Im Sattel zum Schwarzen Moor
  19. Säbelhalter und Hundepistole: Vom Strampeln einst und heute
  20. Radtour mit Picknick des Frauenkreises
  21. Mimikry auf der Pferdekoppel
  22. Flach, hügelig, flach
  23. Mit dem Rad durchs Schweinfurter Land
  24. 7-Mühlen-Radtour: Ausflug in die Mühlengeschichte
  25. Die kritische Masse hat einige kritische Anmerkungen
  26. 100 Kilometer auf dem Sattel durch den Spessart
  27. Gefahrenpunkte für Radler minimieren
  28. Drei unterschiedliche Radtouren rund ums Werntal
  29. Aufs richtige Rad gesetzt
  30. Spritztour aufs Land mit dem Freizeitbus
  31. „Radtour pro Organspende“ führt im Juli durch den Landkreis
  32. Tüftler Popp und seine Ideen für das Fahrrad von morgen
  33. Zu Quelle, Schloss und Kirchen
  34. Fahrrad-Kilometer für Main-Spessart sammeln
  35. Das E-Bike verdrängt das Fahrrad
  36. Sinn, Saale, Schondra: Mit dem Rad durch drei Täler
  37. 70 Radfahrer bei Critical Mass Spontan-Radtour
  38. Critical Mass Radtour
  39. Polizeibericht: Sonntagsausflug endete im Krankenhaus
  40. Jochen Heinke ist auch als Buchautor sattelfest
  41. 20 mal nach Vierzehnheiligen
  42. Reicherts viertes Radreisebuch
  43. Radfahren, wo Deutschland geteilt war
  44. Herbst-Radtour
  45. Radtour kritischer Radfahrer
  46. Radtour beim Räderwechsel
  47. Die rollende Sprechstunde des Staatssekretärs
  48. Universitätschor Dresden singt in der Dreieinigkeitskirche
  49. Fußballgroße Pilze
  50. Radtour zu den sieben Mühlen

Schlagworte

  • Lohr
  • Frank Zagel
  • Main-Post Rad-Touren
  • Radtouren
  • Radwege
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!