Erlenbach

Gegen Leitplanke geprallt – Unfall erst später gemeldet

Eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erwartet eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis Würzburg, weil sie einen Unfall erst am Folgetag gemeldet hat.
Eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erwartet eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis Würzburg, weil sie einen Unfall erst am Folgetag gemeldet hat. Am Freitag gegen 15 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Opel Astra die Bundesstraße 8 von Remlingen kommend in Richtung Erlenbach. Auf der Gefällstrecke nach der Tiefenthaler Höhe brach das Heck ihres Autos in einer 90-Grad-Kurve auf der regennassen Fahrbahn aus. Dadurch prallte sie mit der Front ihres Autos gegen die Außenschutzplanke auf der rechten Seite. Am Opel Astra entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 500 Euro. Das Fahrzeug ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen