Roden

Gemeinde dankte für die Dorfverschönerung

Rund 50 Besucher kamen zur Jahresversammlung des Garten- und Verschönerungsvereins Roden, der aktuell 109 Mitglieder zählt.
Die Vorstandschaft und die Geehrten: (vorne, von links) Zweiter Bürgermeister Stefan Weyer, Margarete Herrmann, Irene Benkert, Anita Wiesmann und Claudia Riedmann; (hinten, von links) Cornelia Möhler, Günther Dümig, Martina Dümig, Karin ... Foto: Susanne Feistle
Rund 50 Besucher kamen zur Jahresversammlung des Garten- und Verschönerungsvereins Roden, der aktuell 109 Mitglieder zählt. Vorsitzende Karin Steinbauer berichtete von den Tätigkeiten im vergangenen Jahr, in dem zahlreiche Bepflanzungen auf Gemeindeflächen stattgefunden haben. Auch das Schmücken des Milchhäusles an Ostern und Weihnachten übernahm der Verein. Das Jubliäumsfest zum 110-jährigen Bestehen war laut Steinbauer zwar nicht so gut besucht wie erhofft, "aber es war schön".Steinbauer dankte vor allen denen, die immer feste Aufgaben übernehmen und die Kästen und Tröge pflegen und gießen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen