Mittelsinn

Gemeinderat: Unebene Gehsteige müssen akzeptiert werden

Die Gemeinde Mittelsinn beteiligt sich auch am Projekt DenkOrt Aumühle, zu welchem alle Gemeinden und Städte Unterfrankens mit jüdischen Wurzeln aufgerufen sind. Der aus Eichenbalken gefertigte Holzkoffer ist fertig und jetzt werde der Inhalt der Gedenktafel kreiert.
Die Gemeinde Mittelsinn beteiligt sich auch am Projekt DenkOrt Aumühle, zu welchem alle Gemeinden und Städte Unterfrankens mit jüdischen Wurzeln aufgerufen sind. Der aus Eichenbalken gefertigte Holzkoffer ist fertig und jetzt werde der Inhalt der Gedenktafel kreiert. Das Hinweisschild und das imaginäre Gepäckstück, der Fluchtkoffer, werden vor der vormaligen Sparkassenfiliale platziert, Dieser Ort liegt genau gegenüber der ehemaligen jüdischen Synagoge in der Fellenbergstraße 12, stellte Bürgermeister Peter Paul fest.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen