Esselbach

Gemeinderat in Kürze: Zuschuss für den Spielmannszug

In der jüngsten Sitzung behandelte der Esselbacher Gemeinderat unter anderem folgende Punkte:

Die Gemeinde Esselbach beteiligt sich an einer gemeinsamen Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems der Kommunalen Allianz Raum Marktheidenfeld. Jede Kommune ist ab dem 1. Januar 2020 verpflichtet, ein Informationssicherheitskonzept zu führen.

Michael Väth wurde zum Wahlleiter für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr ernannt. Sein Stellvertreter ist Ernst Dürr.

Gegen die Errichtung von zwei Mehrfamilienhäuser Nähe der Esselbacher Hauptstraße hatte der Gemeinderat keine Einwände. Der Spielmannszug Esselbach feiert nächstes Jahr 65-jähriges Jubiläum.

Zur Restaurierung der 40 Jahre alten Fahne und der Anschaffung drei neuer Uniformen unterstützt die Gemeinde den Spielmannszug mit 2250 Euro. Das entspricht der Hälfte der anfallenden Kosten.

Gerichtsentscheidung: Die Gemeinde Esselbach bekam vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Würzburg Recht. Eine Werbetafel in der Espenstraße darf nicht angebracht werden.

Schlagworte

  • Esselbach
  • Anschaffung
  • Gerichtsurteile
  • Kommunalwahlen
  • Spielmannszug Esselbach
  • Spielmannszüge
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Verwaltungsgerichte und Verwaltungsgerichtsbarkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!