Würzburg/Karlstadt

Gericht wartete vergebens: Angeklagter lag auf dem OP-Tisch

Berufungsverhandlung geplatzt - Es geht um unbezahlte Handwerkerrechnungen von über 40 000 Euro
Scales of justice symbol
Symbolbild: Justiz Foto: batuhan toker (iStockphoto)
Bei der Justiz ist ein Mann (30) aus dem Raum Karlstadt unter anderem deswegen bekannt, weil er schon wiederholt, wenn er auf der Anklagebank Platz nehmen sollte, kurzfristig eine Krankmeldung schickte. In dieser Woche erfuhr die 4. Strafkammer des Landgerichts Würzburg eine Stunde vor einer Berufungsverhandlung, dass der Mann mit Beschwerden, die auf Blinddarmentzündung hinweisen könnten, ins Krankenhaus eingewiesen worden sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen