Karlstadt

Geschichten aus der Kleinstadt sorgten für Lachsalven

Reichlich Anlass zum Schmunzeln gab es bei der offenen Lesung "Karschter Geschichtli" von Barbara Wolf in der Liesl Karlstadt. Prallgefüllt war das auf Nostalgie eingerichtete Stübchen mit 25 Interessierten, die schon vom Alter her bestens qualifiziert waren, die amüsanten Erzählungen aus der trauten Heimat ...
"Karschter Gschichtli" zum Schmunzeln: Mit großer Begeisterung aufgenommen wurden die amüsanten Erzählungen von Barbara Wolf im vollbesetzten Stübchen der Gaststätte Liesl Karlstadt. Foto: Robert Emsden
Reichlich Anlass zum Schmunzeln gab es bei der offenen Lesung "Karschter Geschichtli" von Barbara Wolf in der Liesl Karlstadt. Prallgefüllt war das auf Nostalgie eingerichtete Stübchen mit 25 Interessierten, die schon vom Alter her bestens qualifiziert waren, die amüsanten Erzählungen aus der trauten Heimat nachzuvollziehen bezeihungsweise wiederzuerkennen. Mit ruhiger Stimme gelang es der Karlstadter Schriftstellerin Barabara Wolf im Nu, ihre Zuhörer in den Bann zu ziehen und ihnen immer wieder Lachsalven zu entlocken.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen