Karsbach

Gläubige stiegen den steilen Fußweg zum Uhlberg hinauf

In der Karwoche wird in vielen Orten der Kreuzweg gegangen und gebetet. In Karsbach waren die Gläubigen am Karfreitag gemeinsam mit Diakon Erich Höfling den steilen, teils von Steinstufen unterbrochenen Fußweg hinauf zum Uhlberg unterwegs.
In der Karwoche wird in vielen Orten der Kreuzweg gegangen und gebetet. Foto: Helmut Hussong
In der Karwoche wird in vielen Orten der Kreuzweg gegangen und gebetet. In Karsbach waren die Gläubigen am Karfreitag gemeinsam mit Diakon Erich Höfling den steilen, teils von Steinstufen unterbrochenen Fußweg hinauf zum Uhlberg unterwegs. Dabei bietet sich dem andächtig dahin Schreitenden ein beeindruckendes Ausblick von der Homburg im Süden in einem weiten Rund über Adelsberg im Westen, die Staatsstraße nach Hammelburg bis nach Weyersfeld, die Hainbuche und den Sodenberg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen