Schaippach

Gottes Segen für die Drahtesel

Rund 230 Gläubige waren der Einladung zum 17. Fahrradgottesdienst der Pfarreiengemeinschaft Main-Sinn nach Schaippach gefolgt. Viele der Gäste kamen mit dem Fahrrad. Zum Abschluss des von Pfarrvikar Bede Nwadinobi zelebrierten Gottesdienstes wurden die Fahrräder gesegnet (im Bild der Geistliche mit den Ministranten Elias Bock und Sandra Dietrich). Die musikalische Umrahmung der Feier hatten die Rienecker Musikanten übernommen, die auch beim anschließenden Frühschoppen spielten. Der SV Schaippach stellte sein Sportgelände zur Verfügung und sorgte für die Bewirtung der vielen Gäste. Im Rahmen des 17. Fahrradgottesdienstes beglückwünschte Schaippachs Kirchenpfleger Werner Brönner Pfarrvikar Bede Nwadinobi  zu dessen 25-jährigem Priesterjubiläum und überreichte ein Präsent.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schaippach
  • Karl-Heinz Huber
  • Geistliche und Priester
  • Gläubige
  • Gott
  • Pfarrvikare
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!