Fellen

Greta Müller pflegt die Kirchenwäsche

Wie am Pfarrfest in Fellen traditionell üblich, werden Personen geehrt, die sich in den vergangenen Jahren in der Pfarrgemeinde verdient gemacht haben. Dieses Jahr dankten der Pfarrgemeinderats-Vorsitzende Johannes Haas, der Kirchenpfleger Friedl Baur und Pfarrer Edward Zarosa Greta Müller.
Von links: Pfarrgemeinderatsvorsitzender Johannes Haas, Greta Müller, Kirchenpfleger Friedl Baur und Pfarrer Edward Zarosa. Foto: Wolfgang Brasch
Wie am Pfarrfest in Fellen traditionell üblich, werden Personen geehrt, die sich in den vergangenen Jahren in der Pfarrgemeinde verdient gemacht haben. Dieses Jahr dankten der Pfarrgemeinderats-Vorsitzende Johannes Haas, der Kirchenpfleger Friedl Baur und Pfarrer Edward Zarosa Greta Müller. Seit dem Weggang der Marienschwestern übernahm Greta Müller die Reinigung und Pflege der gesamten Kirchenwäsche in ihrer eigenen stillen Weise, so die Pressemitteilung der Pfarrei. Als kleines Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit wurden ihr ein Blumenstock und ein Geschenkgutschein überreicht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen