Lohr

Greta bringt Rekordbeteiligung für den Lohrer Frühjahrsputz

Seit März kursiert im Internet die sogenannte »Trashtag Challenge«, bei der sich Menschen auf Vorher-Nachher-Bildern an Orten präsentieren, die sie eigenhändig von Müll befreit haben.
Der Mindestlohn für den Flurputz: Brotzeit am Bauhof. Foto: Simon Hörnig
Seit März kursiert im Internet die sogenannte »Trashtag Challenge«, bei der sich Menschen auf Vorher-Nachher-Bildern an Orten präsentieren, die sie eigenhändig von Müll befreit haben. Ein ausnahmsweise erfreulicher Internet-Trend, dem Lohr 29 Jahre voraus ist. Die »Aktion Frühjahrsputz« der städtischen Umweltstelle seit 1991 bewegt Bürger zum gemeinsamen Müllsammeln. Mit 38 Gruppen und 388 Teilnehmern konnte sich Organisatorin Karin Müller am Samstag über eine neue Rekordbeteiligung freuen: »Der Umweltgedanke greift definitiv um sich«, erklärt sich die Steinbacherin die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen