KARLSTADT

Grimme-Online-Nominierung für Karlstadter

Johannes Wolf aus Karlstadt könnte mit seinem Podcast "Puerto Patida" den angesehenen Medienpreis gewinnen. Dafür braucht er die Stimmen aus seiner Heimat!
Einsam strandet der Kandidat auf der Insel und muss sich irgendwie selbst helfen, so viel verrät das Puerto-Patida-Cover. Der Podcast von Johannes Wolf ist für den Grimme-Online-Award nominiert. Wolf hat das Cover seines Podcasts selbst gezeichnet. Foto: Illustration: Johannes wolf
Du bist auf der einsamen Insel Puerto Patida irgendwo im Bermuda-Dreieck gestrandet. Ein Hai schwimmt im Wasser, ein Weg führt in das Dickicht des Dschungels der Insel. Was tust du?“ So oder so ähnlich beginnt jede Podcast-Folge von Johannes Wolf. Der gebürtige Karlstadter, 33 Jahre, der mittlerweile als Betriebswirt in Köln lebt, veröffentlicht seit einem Jahr im Zwei-Wochen-Takt ein einstündiges Rätsel-Hörspiel im Internet. Jetzt ist er damit für den Grimme-Online-Award nominiert, einen der wichtigsten deutschen Medienpreise. Vorsicht vor dem Gourmet-Kannibalen Jaques Gusto! Um eine Hörspiel-Folge ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen