TRIEFENSTEIN

Großes Lob für Mittagsbetreuung

Dass eine Mittagsbetreuung an der Triefensteiner Grundschule eine rundum gute Sache ist, wurde vom Gemeinderat mit lautem Klopfen quittiert. Der Applaus ging an die Adresse von Kerstin Betz aus Rettersheim, Mutter von drei Kindern, die die Geschäftsführerin der Firma h&b learning ist und mit ihrem Team für 45 Kinder am späten Vormittag und am Nachmittag eine Rund-um-Mittagsbetreuung anbietet. Diese besteht aus vielfältigen Aktivitäten (Hausaufgabenbetreuung, Nistkästenbau, Steinbruchbesichtigung, Kräuterwanderung).

„Großes Lob – sagenhaft – das läuft sehr gut“, lauteten die Einschätzungen von Siegfried Geier und Bürgermeister Norbert Endres, als sie den Vortrag von Kerstin Betz gehört hatten. Dass die Mittagsbetreuung, die auch ein warmes Essen für 3,10 Euro anbietet, einmal im Monat auch eine Umweltbiologin zu Gast hat und auf das vom Roten Kreuz als „Pilotprojekt initiierte Freiwillige Soziales Jahr“ zurückgreifen kann, nicht zum Nulltarif über die Bühne geht, wurde auf Anfrage von der Triefensteiner Kämmerei bestätigt. Rund 40 000 Euro werden pro Jahr von der Gemeinde als freiwillige Leistung übernommen, von den Eltern kommen rund 10 500 Euro und die Regierung von Unterfranken bezuschusst die Aktion mit rund 9000 Euro.

Anerkennung fand im Triefensteiner Marktgemeinderat die Mitteilung von Kerstin Betz, dass die Kinder sich aktiv an einer Aktion „Saubere Umwelt“ beteiligen und im Umfeld der Schule so viel Unrat wie möglich sammeln.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Deutsches Rotes Kreuz
  • Grundschulen
  • Norbert Endres
  • Regierung von Unterfranken
  • Rotes Kreuz
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!