Hafenlohr

Hafenlohrs Turnhalle wird teurer als erwartet

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Hafenlohr wurden für die Sanierung der Dr.-Heinrich-Renkl-Schulturnhalle drei Aufträge für insgesamt fast 330.000 Euro vergeben:
Die Kosten für die Sanierung der Turnhalle in Hafenlohr werden wohl höher als erwartet. Foto: Susanne Feistle
In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Hafenlohr wurden für die Sanierung der Dr.-Heinrich-Renkl-Schulturnhalle drei Aufträge für insgesamt fast 330.000 Euro vergeben:Das Gewerk Innenputz-, Maler- und Außenputzarbeiten geht für 66.307 Euro an den Malerbetrieb Herbeck aus Dammbach. Die Metallbauarbeiten übernimmt die Firma Schmelz Metallbau aus Karbach für 21.915 Euro. Für 240.650 Euro geht das Gewerk Fassadenverkleidungsarbeiten an die Firma Eyrich-Halbig Holzbau aus Oberthulba.Bei allen drei Gewerken lagen die Angebotspreise deutlich höher, als es in der Kostenberechnung vorgesehen war, um 17 bis 28 Prozent.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen