Karlstadt

Herrenlose Hündin lief zum Herrenausstatter

Am Mittwoch erreichte die Polizei Karlstadt zur Mittagszeit der Anruf eines Modegeschäftes. In der Hauptstraße war eine helle Mischlingshündin mit großen, stehenden Ohren in das Modegeschäft hineingelaufen. Das verängstigte Tier war ohne Leine unterwegs und es gab keine Hinweise auf den Besitzer.
Am Mittwoch erreichte die Polizei Karlstadt zur Mittagszeit der Anruf eines Modegeschäftes. In der Hauptstraße war eine helle Mischlingshündin mit großen, stehenden Ohren in das Modegeschäft hineingelaufen. Das verängstigte Tier war ohne Leine unterwegs und es gab keine Hinweise auf den Besitzer. Die Hündin wurde von den Beamten zunächst zur Dienststelle gebracht. Im Anschluss daran wurde das Tierheim Lohr verständigt, welches die Hündin übernahm, berichtet die Polizei. Der Besitzer soll sich umgehend beim Tierheim in Sackenbach melden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen