WÜRZBURG

Heußlein: Handwerk bietet Berufssicherheit

Die Kreishandwerkerschaft Main-Spessart feierte am Samstag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Würzburg die Freisprechung von 25 Lehrlingen und übergab den erfolgreichen Absolventen die Gesellenbriefe.
25 junge Menschen wurden zu Gesellinnen und Gesellen ernannt. Foto: Foto: Elfriede Streitenberger
Die Kreishandwerkerschaft Main-Spessart feierte am Samstag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Würzburg die Freisprechung von 25 Lehrlingen und übergab den erfolgreichen Absolventen die Gesellenbriefe. Mit Innungspräsident Walter Heußlein, dem Landtagsabgeordneten Georg Rosenthal und der stellvertretenden Landrätin Sabine Sitter diskutierten Vertreter aus Politik und Bildung über die aktuelle Situation im Handwerk. Fachkräftemangel und ein schlechtes Image bereiten den Betrieben Sorge. Heußlein sprach von 6000 Betrieben in Unterfranken, die einen Nachfolger suchen. Hier müsse in der Gesellschaft ein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen