RECHTENBACH

„Hilfsbedürftiger“ entpuppt sich als Exhibitionist

Eine junge Frau wollte am Bischborner Hof einem älteren Mann helfen, der bei Starkregen im Schlafanzug herumlief. Doch sie erlebte eine unschöne Überraschung.
Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp
Am Freitagabend fiel einer 25-jährigen Frau ein älterer Mann auf, welcher im Bereich „Bischborner Hof“ am Straßenrand entlang lief, teilt die Polizei Lohr mit. Der Mann trug lediglich einen grauen Schlafanzug mit gestreiftem Oberteil. Da es zu diesem Zeitpunkt stark regnete und der Mann völlig durchnässt schien, hielt die junge Frau an und bot ihm ihre Hilfe an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen