HIMMELSTADT

Himmelstadter Weihnachtspostamt festlich eröffnet

Monika Hohlmeier war am Sonntag Ehrengast der Eröffnung des 31. Himmelstadter Weihnachtspostamtes. Sie drückte den ersten der 80000 Antwortbriefe den Ersttagsstempel auf.
In ihrem Prolog zur Eröffnung des Weihnachtspostamtes erinnerte Weihnachtsengel Jana Döll, dass auch Wunschbriefe aus fernen Ländern Himmelstadt erreichen: „Hier hat das Christkind für alle ein offenes Ohr.“ Für die Kleinen hatten sie ... Foto: Foto: Jürgen Kamm
„Liebe Frau Hohlmeier, sorgen Sie dafür, dass die Weihnachtsmänner endlich wieder richtige Bärte haben.“ Diesen Wunsch, den ihr noch als Kultusministerin ein kleiner Bub schrieb, gab Monika Hohlmeier am Sonntag als Ehrengast der offiziellen Eröffnung des 31. Himmelstadter Weihnachtspostamtes an den Nikolaus samt Knecht Rupprecht weiter. Zuvor hatte sie im Rathaus persönlich die ersten von vielen Briefen des Christkindes mit dem Ersttagsstempel versehen. Rund 80 000 Briefe ans Christkind erwartet des Helferteam rund um Rosemarie Schotte in diesem Jahr wieder, und alle werden beantwortet. Und zwar ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen