MILTENBERG

Scharf: Kein Wegegebot in Nationalpark im Spessart

Vier Stunden lang hat die Umweltministerin Ulrike Scharf mit Verbandsvertretern über einen Nationalpark im Spessart gesprochen. Etliche Fragen blieben offen. Eine nicht.
Umweltministerin Ulrike Scharf studiert Protestplakate gegen einen Nationalpark im Spessart. Rund 400 Demonstranten waren zu einem Gesprächstermin vor das Landratsamt in Miltenberg gekommen, darunter auch etliche Kinder mit Spielzeugtraktoren.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR