RODEN

Horst Schmitt hängt noch zwei Jahre dran

Gerade einmal zehn der 77 Mitglieder des Musikvereins Roden kamen zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim.
Die alte und neue Vorstandschaft des Musikvereins Roden mit Bürgermeister Otto Dümig (ganz rechts). Foto: Foto: Susanne Feistle
Gerade einmal zehn der 77 Mitglieder des Musikvereins Roden kamen zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim. Vorsitzender Horst Schmitt berichtete von den musikalischen und gesellschaftlichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Dies waren beispielsweise der Faschingsball in Karbach, die Kommunion in Roden, das Feuerwehrfest in Zimmern und diverse Geburtstagsständchen. Auch für 2018 sind bereits kirchliche Auftritte und Geburtstage geplant. Bernhard Nickel, musikalischer Leiter der Blaskapelle, erklärte, dass die Auftritte seiner Meinung nach „alle gut bis sehr gut verlaufen sind“. Silvia Nickel ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen