Main-Spessart

IG BAU ruft in Main-Spessart zur „Job-Klima-Pause“ auf

Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 3300 Betrieben im Landkreis Main-Spessart sollen Beschäftigte am Freitag, 20. September, ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Dazu ruft die IG BAU in der Pressemitteilung auf.
Der Gebäudesektor trug im vergangenen Jahr mit 117 Millionen Tonnen einen großen Teil zurdeutschen CO2-Bilanz bei. Die IG BAU sieht ein erhebliches Einsparpotential durch energetischeSanierungen – und ruft als Umweltgewerkschaft zum Klima-Protest ... Foto: IG BAU
Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 3300 Betrieben im Landkreis Main-Spessart sollen Beschäftigte am Freitag, 20. September, ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Dazu ruft die IG BAU in der Pressemitteilung auf. „Am internationalen Protesttag können auch Arbeitnehmer vor Ort mitmachen – und zum Beispiel eine längere Mittagspause einlegen. Eine Job-Klima-Pause wäre ein wichtiges Signal. Denn das Thema geht jeden etwas an“, sagt der Bezirksvorsitzende der Umweltgewerkschaft, Michael Groha.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen